IMAG(IN)ING THE NAGAS


IMAG(IN)ING THE NAGAS

58,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 
Alban von Stockhausen
The Pictorial Ethnography of Hans-Eberhard Kauffmann and Christoph von Fürer-Haimendorf
 
Die spektakuläre materielle Kultur der Naga-Stämme im Grenzgebiet zwischen Indien und Burma – mit ihrer eigenwilligen Ästhetik und dem Faszinosum der Kopfjagd – begann sich unter dem Einfluss der britischen Kolonialmacht seit dem 19. Jahrhundert zu verändern. Anhand des verschollen geglaubten fotografischen Nachlasses des deutschen Völkerkundlers Hans-Eberhard Kauffmann und der Aufnahmen seines österreichischen Kollegen Christoph von Fürer-Haimendorf wird in der vorliegenden Publikation erstmals in einer bildlichen Ethnografie die ästhetische und kulturelle Realität der Naga in den 1930er-Jahren rekonstruiert
 
Die Publikation eröffnet einen faszinierenden Einblick in die Kultur der Naga-Stämme in den östlichen Ausläufern des Himalayas. Anhand von rund 400 historischen Aufnahmen rekonstruiert Alban von Stockhausen die Begegnung zwischen den Naga, dem britischen Kolonialreich und zwei deutschsprachigen Forschern, deren Bildwelten und Ideologien
 
452 Seiten, 21,4 x 27 cm, 400 Abbildungen in Farbe und Schwarz-Weiß, Halbleinen. Englisch
 
ISBN 978-3-89790-412-5
 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sonstiges, Spielzeug